//Cookie Consent //RECAPTCHA (Ich bin kein Roboter)
Welche Workshops und Trainings werden angeboten?

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass wir mehr lernen und Gelerntes besser behalten, wenn wir uns aktiv an den Lernprozessen beteiligen. Die Neuroplay Trainings basieren auf Improvisationstheater. Das ist Theater ohne feste Rollen und ohne Skript. Die Übungen sind interaktiv und werden durch wissenschaftlich belegte Fakten bereichert. Die fünf Trainings, die ich anbiete decken die Bereiche Kommunikation, Zusammenarbeit, Führungskraft, Resilienz und Status ab.

 

Was werde ich lernen?

Im Bereich Kommunikation geht es um die innere Kommunikation, Kommunikation vor und innerhalb von Gruppen. Sie erfahren etwas über die Geschichten, die Sie sich selbst erzählen und wie sie diese beeinflussen können. Sie lernen, wie sie besser zuhören können und in Gesprächen zu führen oder zu folgen.

Im Training für bessere Zusammenarbeit lernen Sie schneller zusammen zu arbeiten, indem sie üben sofort eine Verbindung zu ihrem Team aufbauen. Ihnen wird vermittelt wie ein Gefühl von Verbindlichkeit entsteht und wie dieses Gefühl erhalten wird, bis eine Aufgabe abgeschlossen ist.

Das Training im Bereich Führungskraft hat viel mit Einfluss zu tun. Um jemanden zu führen, muss man Einfluss üben. Dafür lernen Sie wie Einflussnahme funktioniert und können so in Zukunft bewusster stärkere Entscheidungen treffen. Sie lernen zusätzlich, wie sie durch eine Ja-UND-Haltung mehr erreichen können.

Resilienz hat damit zu tun, wie man Stress begegnet. In dem Training werden Sie in einer geschützten Umgebung in Stresssituationen gebracht und es wird Ihnen beigebracht, den aufkommenden Stress als einen Freund und Helfer zu betrachten. Dies hat den nachhaltigen Effekt, dass Sie in der nächsten aufkommenden Stresssituation effektiver und kontrollierter reagieren können.

Im Statustraining, geht es in erster Linie um den sozialen Status. Die Teilnehmer lernen, wie professionell und stark sie von anderen eingeschätzt werden und wie sie andere einschätzen. Danach lernen sie wie sie den Status bewusst über Körper, Stimme und Haltung verändern können. Da der Geist den Körper beeinflusst und umgekehrt, werden beide Wege im Training behandelt.

 

Wie lang ist ein Training?

Die Trainings biete ich als Halbtagestraining (2 bis 4 Stunden), als Tagestraining (bis zu 7 Stunden) und als Wochenendworkshops (bis zu 14 Stunden) an.

 

Ich mag alle fünf Trainingsbereiche (Kommunikation, Zusammenarbeit, Resilienz, Führungskraft und Status). Kann ich einen Komplettworkshop buchen?

Alle fünf Trainingsbereiche beeinflussen sich gegenseitig. In einem Tagestraining wird der Fokus auf ein bis zwei Themen gelegt. Um alle Bereiche abzudecken empfehle ich drei Trainingstage zu buchen. Das ist auf Anfrage möglich.

 

Was ist der wissenschaftliche Teil der Workshops?

Einige der Übungen der Trainings basieren auf Forschungsergebnissen z.Bsp. von Hooria Jazaieri von der Berkeley Universität und Kelly McGonigal von der Stanford Universität zum Thema Resilienz. Ich bin im steten Austausch mit Wissenschaftlern, um meine Trainings zu verbessern und Übungen zu entwickeln.

Zusätzlich werden viele Übungen durch wissenschaftlich belegte Informationen bereichert. Die Forschung von Suzana Herculano-Houzel der Universität in Rio de Janeiro z.Bsp. verdeutlicht die Kapazität des menschlichen Gehirns und seine Limitierungen.

 

Muss ich schon einmal Theater gespielt haben, um teilzunehmen?

Schauspielerfahrung ist keine Voraussetzung für ein Neuroplay Training. Bei einer Behinderung und bei eingeschränkter Bewegungsfreiheit, rate ich Ihnen zu einem Vorgespräch, da Sie in den Trainings auch viel mit dem Körper arbeiten werden.

 

Können wir Sie einladen Ihre Trainings in meinem Team oder in meiner Firma vorzustellen?

Zunächst rate ich Ihnen, über die Webseite Kontakt zu mir aufzunehmen. Nach einem Telefongespräch kann es sinnvoll sein, dass wir ein Vorgespräch bei Ihnen vereinbaren.  

 

Share This