//Cookie Consent //RECAPTCHA (Ich bin kein Roboter)

Die Digitalisierung kommt. Doch was heißt das eigentlich? Oft fühle ich mich bei diesem Satz an Game of Thrones erinnert. „Der Winter kommt!“ Heißt es dort. Ähnlich wie in der Fantasy-Saga wird die Digitalisierung viele Branchen umwälzen und gar neue Branchen entstehen lassen. Manche Zukunftsforscher sprechen davon, dass die technische Entwicklung darin münden wird, dass wir Menschen nur noch die zweitintelligenteste Spezies auf diesem Planeten sind.

Die Geschichte von Monsieur Herquel

Aurélien Herquel hu-man asbl

Aurélien Herquel

Wir können uns in Zukunft also auf eines verlassen. Sie wird anders. Wie anders sie wird und wie stark uns das beeinflusst, können wir heute bestimmen. Gestern habe ich dazu Aurélien Herquel zugehört. Dieser Mann hat sich ohne Universitätsabschluss in höchste Managementebenen durchgeschlagen. Eines Tages erfuhr er, dass seine Firma umstrukturieren würde, was für eine Kollegen täglich eine lange Reisezeit bedeutete. Seinen holländischen Kollegen traf diese Maßnahme besonders hart.

Eines Morgens saßen die beiden Businessmänner sich in ihrem Büro gegenüber. Monsieur Herquel fragte den gestresst aussehenden Kollegen, wie es ihm geht. Der Holländer antwortete mit einem gemurmelten: „Lass mich in Ruhe.“ Aurélien Herquel kam dem Wunsch nach und widmete sich seiner Arbeit am Computer zu, bis er das Geräusch eines Aufpralls wahrnahm. Sein holländischer Kollege war vor seinen Augen gestorben. Mitte vierzig, bei der Arbeit.

Eine humane Idee

Das brachte Monsieur Herquel zum Nachdenken. Er verließ die Firma und widmete sich dem Humor, indem er als Komiker auftrat. Doch auch das erfüllte ihn nicht und machte ihn arm. Daraufhin machte er sich auf eine Mission. Er stellte Prinzipien auf, die nötig seien, damit Firmen humaner mit ihren Mitarbeitern umgehen. Einige seiner Ideen sollten zum Allgemeinwissen jedes Managers gehören, andere sind revolutionär. Seine Ideen goss Herquel in eine Gesellschaft ohne Erwerbszweck – HUMAN.

Es gibt genügend Beispiele dafür, dass das Management die Mitarbeiter verliert, wenn sie nicht genug eingebunden werden. Bindung ist ein wichtiges Element, da aus ihr Verständnis hervor geht. Wenn Entscheidungen ohne Bindung getroffen werden, schlägt Unverständnis manchmal sogar in Wut und Frustration um. Das sehen wir nicht nur in der Politik, sondern auch in Firmen. Bei Air France haben es die Manager im Jahre 2015 am eigenen Leib erlebt. Als 2.900 Stellen gestrichen wurden, stürmten wütende Mitarbeiter ein Managementtreffen, um den Führungskräften die Hemden vom Leib zu reißen.

Hohes Gut

Monsieur Herquel möchte die Bindung zwischen den Hierarchieebenen herstellen, indem Mitarbeitern das Recht eingeräumt wird, einen Repräsentanten zu wählen. Dieser dürfe dann, ohne Stimmrecht, Teil jeder Managementsitzung sein. Bei unserer Diskussion am gestrigen Abend kamen wir überein, dass das Miteinander in Offenheit und Unterstützung in einer immer digitaler werdenden Welt ein hohes Gut ist.

Ich wünsche Ihnen eine humane Woche,

Dr. Ben Hartwig

Neuroplay-Events

  • Recharge Retreat (Lifestyle Holiday):
    • 20.08.17 – 27.08.17 in Spanien / Informationen und Anmeldung: HIER
  • Workshop – Resilienz und innere Stärke:
    • Am 04.11.17 und 05.11.17, je 10 – 17 Uhr in Köln / Anmeldung: E-Mail an ben@neuroblitz.de

 

Share This