//Cookie Consent

Das Kratzen der Schallplatte erregte meine Aufmerksamkeit. Es war eine alte Aufnahme, die ich hörte. Ich fühlte mich zurückversetzt in meine Kindheit, als ich die Plattensammlung meines Vaters durchforstete und mir Aufnahmen von Queen anhörte. Freddie Mercurys stimme kam dieses Mal aber nicht aus den Lautsprechern. Die Stimme die ich hörte, klang kultiviert, eindringlich und sie verkündete eine Botschaft. Die Botschaft vom seltsamsten Geheimnis „The Strangest Secret“.

Earl Nightingale

Earl Nightingale

Die Stimme gehörte Earl Nightingale und ich hörte ihr zu. Rund 30 Minuten lang hat sie mich gefesselt und ich begann die Aufzeichnung wieder und wieder zu hören. Mr. Nightingale erzähle von Vorträgen, die er besucht hatte und von Menschen, die über die Jahrhunderte immer wieder auf das gleiche seltsame Geheimnis gestoßen sind. Sogar in der Bibel fand er Hinweise auf dieses Geheimnis. Er nannte es ein seltsames Geheimnis, da jeder der Persönlichkeiten, die es entdeckt hatten, gedacht hat, dass sie es zum ersten Mal herausgefunden hatten.

Geheimnis gelüftet

Das Geheimnis ist: „Du wirst worüber du nachdenkst!“ „You become, what you think about!“ Dieser einfache Satz wird zur Botschaft von Mr. Nightingale. Zunächst gab er seine Ideen nur an einige Geschäftsmänner weiter, die ihm begeisterte Rückmeldungen gaben. Jeder, der es hörte, gab es weiter und erzählte seinen Bekannten davon. Daraufhin schmiedete Mr. Nightingale, zusammen mit seiner Frau, den Plan seine Botschaft aufzunehmen.

Die Aufnahme

Die Schallplatte wurde über 1 Millionen Mal verkauft und Earl Nightingale einer der ersten gefeierten Sprecher über Persönlichkeitsentwicklung. Nach seinem Tod verbreitete seine Frau Diana die Nachricht weiter. Am meisten beeindruckt hat mich, mit welchen Bildern Nightingale die Kraft unseres Denkens beschreibt. Es wird deutlich, wie einfach es ist, vom Weg abzukommen, wenn wir unseren Geist nicht vor selbstzerstörerischen und negativen Gedanken schützen. Doch hören Sie selbst (Aufnahme auf Englisch):

 

Bereit für eine Herausforderung

Nachdem die A-Seite der Platte vorbei ist, beginnt die B-Seite mit einer Herausforderung. Wer von Ihnen mag, ist herzlich eingeladen diese anzunehmen. Ich bin noch dabei und beginne bisher stets von vorne, denn das ist eine der Regeln, falls Sie scheitern. Hier ist die Challenge:

  1. Was wollen Sie mehr als alles andere erreichen? Schreiben Sie dieses Ziel auf eine Karte. Es sollte nur ein klar definiertes Ziel sein.
  1. Denken Sie jeden Tag optimistisch. Sie müssen zu dem werden, worüber Sie nachdenken. Das ist Gesetz.
  1. Ersetzen Sie Ihre Ängste mit positiven Gedanken und kontrollieren Sie Ihre Gedanken stets.
  1. Tun Sie mehr als Sie müssen.
  1. Geben Sie mehr zurück.
  1. Machen Sie sich keine Gedanken darüber, wie Sie Ihr Ziel erreichen werden. Was zählt, ist die Richtung, in die Sie gehen. Die Antworten werden zu Ihnen kommen.

Wenn sich jedoch ein negativer Gedanke für mehr als 5 Minuten in Ihrem Kopf breit macht, müssen Sie die 30 Tage erneut beginnen. Das sind die Regeln.

Ich wünsche Ihnen eine nachdenkliche Woche.

Dr. Ben Hartwig

Neuroplay-Events

  • Schnupperkurs 1: Am 11.03.17 um 10 Uhr in Köln / Anmeldung HIER
  • Schnupperkurs 2: Am 25.03.17 um 10 Uhr in Köln / Anmeldung HIER
  • Workshop (Fokus / Kommunikation und Zusammenarbeit):
    • Am 08.04.17 und 09.04.17, je 10 – 17 Uhr in Köln / Anmeldung HIER oder E-mail an ben@neuroblitz.de

 

 

Share This